radiagnostix

Koronarkalkmessung (Kalzium-Scoring)


 

Was ist eine CT-Koronarkalkmessung?

Mit dieser speziellen CT-Untersuchung lassen sich Kalkablagerungen in den Herzkranzgefäßen nachweisen. Je mehr Kalk in den Herzgefäßen abgelagert ist, desto höher ist das Risiko für eine koronare Herzerkrankung.

 

Technische Ausstattung in unserer Praxis Regensburg

Wir führen die Koronarkalkmessung mit unserem Niedrig-Dosis-Computertomographen von Siemens durch.

 

Ablauf der Untersuchung

Während der Untersuchung liegt der Patient in Rückenlage, auf einer schmalen Liege, die sich langsam in die ringförmige Öffnung (Gantry) des Gerätes hineinbewegt. Die Aufnahme dauert nur wenige Sekunden, ein Kontrastmittel ist nicht notwendig.

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.